Neckar-Erlebnis-Tag „Rad und Kunst“

Am Sonntag, 29.09.2019, können Sie im Neckar-Erlebnis-Tal wieder die längste Kunstmeile Baden-Württembergs erleben.

Neckar Aktions Tag Rad und Kunst
Am Sonntag, 29. September 2019, entsteht die längste Kunstmeile Baden-Württembergs.

Vorab präsentiert das Neckar-Erlebnis-Tal eine Übersicht der Veranstaltungen (neckarabwärts  sortiert: Oberndorf – Sulz – Horb – Eutingen – Starzach – Rottenburg). In den kommenden Wochen folgen detailierte Infos.

Oberndorf am Neckar

co-werk

11 bis 18 Uhr: Aktionstag und Schauwerkstatt bei co-werk
Irslenbach 5

Offenes Atelier

11 bis 17 Uhr: Geöffnet
Romana Glunk, Heidi Gruber-Römpp und Brigitte Günther
Hauptstraße 10

Sulz am Neckar

Bauernfeind-Museum
14 bis 17 Uhr: Geöffnet; kostenfreie Führung 14 Uhr
Untere Hauptstraße 5

Marktplatz
14 und 16 Uhr: Geschichte und Geschichten rund um den Sulzer Marktplatz

Kunst und Kalorien
10 bis 17 Uhr: Kunst fürs Auge und den Gaumen
Kappel 10

Sulz-Glatt

Schloss Glatt, Kultur- und Museumszentrum
11 bis 18 Uhr: Dauerausstellung geöffnet
Schloss 1

Schloss Glatt, Wirtschaftsgebäude
10 bis 18 Uhr: Kunstausstellung Barbara Irion & Heidemarie Messner: „be-schaulich und be-greiflich“
Schloss 3

Horb-Dettingen

Atelier Josef Nadj
10 bis 18 Uhr: Offenes Atelier des Bildhauers und Zeichners Josef Nadj
Augarten 7

Horb am Neckar

Bootsanlegeplatz am Alten Freibad
14 bis 16 Uhr: „Entspannte Momente“ -Stocherkahnfahrten auf dem Neckar
Fürstabt-Gerbert-Straße 15

Museum Jüdischer Betsaal
12 bis 17 Uhr: Fotoausstellung Christian Herrmann: Jüdische Spuren in der Bokowina und in Galizien
Fürstabt-Gerbert-Straße 2

Kakteengarten
14 bis 16 Uhr (bei gutem Wetter): Winterharte Kakteen- und Sukkulentenarten mit Holger Dopp
Marktsteige/ Sommerhaldeweg

Galerie des Kunstvereins Oberer Neckar
14 bis 18 Uhr: 12. ORTSZEIT – „Figur und Raum“ – Ausstellung der Preisträger
Marktplatz 28

Stadtmuseum Horb im BürgerKulturHaus
14 bis 17 Uhr: Sonderausstellung „Kaltenmoser & Söhne – Motive einer Malerfamilie“ u.a.
Marktplatz 4

TANDEMS Kunstfestival Horb 2019-2020

TANDEMStation 1: Turnierwiese
10 bis 18 Uhr: Picknick-Kino mit Fahrrad-Kurzfilmen und Video-Mosaik-Kunst
Dammstraße 2

TANDEMStation 2: ARTpark Horb
10 bis 17 Uhr: Interkulturelle interaktive Text- und Musik-Performances
Weingasse 22 / Stuttgarter Straße 3

TANDEMStation 3: Unter der Eisenbahnbrücke
10 bis 18 Uhr: Kreative Batikkunst und experimentelle „Wassermusik“ zum Mitmachen
Untere Au 2-4

TANDEMStation 4: Fischerhütte (bewirtet)
10 bis 18 Uhr: Performance „Gemeinsam sind wir stärker!“ von >das chamaeleon THEATERWELTEN<
Untere Au 17

TANDEMStation 5: Gartenschaupark am Neckarbad
10 bis 18 Uhr: Mobile Fahrrad-Kunstwerke zum Hören und Sehen
Mühlener Straße 80 / Neckarsteg zum Radweg

Horb-Mühlen

TANDEMStation 6: Atelier Blaues Fachwerk
10 bis 18 Uhr: Ausstellung, Bildergeschichten „Malen und Erzählen“ und TANDEMalen für Paare
Hofgarten 3

Remigiuskirche
ab 10 Uhr: Fahrrad-Sternfahrt nach Horb-Mühlen
11 bis 12 Uhr: Fahrrad-Gottesdienst zur Eröffnung der Radwege- und Pilgerkirche
12:30 Uhr: Kirchenführung
Remigiusstraße 5

Starzach-Börstingen

Dorfmuseum „Kulturtankstelle“
11 bis 18 Uhr: Flößerei-Ausstellung, Aktionen und Infos: „Alles im Fluss – nichts bleibt wie es ist“
Horber Straße 2

Rottenburg-Obernau

Mein Wollelädle
14 bis 16 Uhr: Mitmachaktion Handstricken/Fingerhäkeln
Bieringer Straße 20

Rottenburg-Bad Niedernau

Werkstatt „Die Drechslerin“
11 bis 18 Uhr: Drechselarbeiten aus Holz
Badstraße 29

Kreativ-Atelier
9 bis 17 Uhr: Offenes Atelier: Upcycling-Kunst und vieles mehr
Bachstraße 16

Rottenburg

Atelier Horst Fenn
10 bis 18 Uhr: Offenes Atelier – Begegnungen mit Kunst, Künstler und Kunstliebenden
Hinter dem Löwen 6

Schul- und Wanderparkplatz Märchensee
14:30 Uhr: Mit dem Wengerter durch den Weinberg
Wendelsheim

*= Stand: 06.08.2019. Alle Angaben ohne Gewähr! Bei einzelnen Veranstaltungen werden Eintrittsgelder oder Unkostenbeiträge erhoben. Bitte prüfen Sie Einzelheiten zu den Veranstaltungen beim jeweiligen Veranstalter.

Radler übernachten preiswert im Kloster Kirchberg

Urlaub mit dem Fahrrad wird immer beliebter, nicht zuletzt, weil es mit E-Bike oder Pedelec auch für nicht ganz so sportliche Radler einfacher wird, längere oder steilere Strecken zu bewältigen.
Eine besonders schöne Region lässt sich rund um das Berneuchener Haus Kloster Kirchberg erkunden. Das ehemalige Dominikanerinnenkloster gehört zur Stadt Sulz, die ebenso wie das nahegelegene Horb idyllisch am Neckar liegt. Auch Haigerloch ist nicht weit, und steht man im Klostergarten beim Kirchberger Nonnenfriedhof, dann erblickt man in gar nicht allzu weiter Ferne die majestätische Burg Hohenzollern.

Luftbild des Klosters Kirchberg
Für alle, die mit dem Fahrrad diesen herrlichen Flecken Baden-Württembergs erkunden wollen, bietet das Berneuchener Haus eine Sonderaktion.

In den baden-württembergischen Sommerferien (vom 29. Juli bis zum 8. September 2019) erhalten Gäste, die auf dem Fahrrad anreisen, einen Rabatt. Für eine Übernachtung im Einzelzimmer der Kategorie I (mit Dusche und WC) zahlen sie inklusive leckerem Abendessen und Frühstück 69 Euro. Das Doppelzimmer in Kategorie I kostet 49 Euro pro Person. Wem ein einfacheres Zimmer mit Waschbecken genügt (Duschen und WC über den Gang) zahlt im Einzelzimmer 49 Euro und im Doppelzimmer pro Person 39 Euro inklusive Verpflegung.
Voraussetzung für diese Radler-Sommeraktion ist eine vorherige Anmeldung und Buchung (abhängig von der Verfügbarkeit) und die Anreise auf dem Fahrrad – mit und natürlich auch ohne Motorisierung – vor 18 Uhr.

Für eine ruhige Nacht ist im Kloster Kirchberg auf jeden Fall gesorgt. Das Tagungs- und Einkehrhaus Berneuchener Haus Kloster Kirchberg liegt idyllisch zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb auf dem halben Weg zwischen Stuttgart und dem Bodensee.

Als ein Ort der Stille und Entschleunigung bietet das ehemalige Dominikanerinnenkloster – heute das Geistliche Zentrum der Berneuchener Gemeinschaften – seinen Gästen vielfältige Möglichkeiten: rund 100 hauseigene Veranstaltungen im Jahr (von geistlichen Themen, über Meditation, Kunst, Gesang oder Tanz bis hin zu Symposien zu aktuellen Themen), Raum für Seminare, Teambesprechungen und Tagungen oder einfach einen erholsamen Urlaubsort zum „Aufatmen“.

Jeder Gast ist herzlich eingeladen, am gemeinschaftlichen Leben auf dem Kirchberg teilzuhaben, dabei lebt Manches aus der Tradition der Klöster im Berneuchener Haus weiter, insbesondere die Tagesstruktur mit ihren vier Gebetszeiten und die gemeinsamen Mahlzeiten.

Neckar-Erlebnis-Tag Rad und Kunst am 29. September 2019

Die längste Kunstmeile Baden-Württembergs geht in die zweite Runde. Am Sonntag, 29.09.2019 findet der „Neckar-Erlebnis-Tag Rad und Kunst“ statt – von Oberndorf über Sulz, Horb, Eutingen und Starzach bis nach Rottenburg. Das Zentrum wird dieses Mal Horb sein, wo ein Kunstfestival seine Premiere feiert.

Neckar Aktions Tag Rad und Kunst
Am Sonntag, 29. September 2019, entsteht die längste Kunstmeile Baden-Württembergs.

Hotel Kaiser wiedereröffnet

Nach kurzer Umbaupause hat das Hotel Kaiser in Sulz-Glatt wieder geöffnet. In dem gemütlichen Restaurant servieren Sabine und Andreas Siegmeier hauptsächlich deutsche und schwäbische Spezialitäten. Durch die Ausbildungen als Koch und Hotelfachfrau stehen für die Eheleute Qualität und die Zufriedenheit der Gäste an erster Stelle.

Sie setzen deshalb auf frische Produkte aus der Region. Speisen wie zum Beispiel Maultaschen oder Spätzle werden selbst gemacht.

Den neuen Pächtern Sabine und Andreas Siegmeier (rechts) überbrachten Frank Börnard (zuständig für Tourismus bei der Stadtverwaltung Sulz, links) und Ortsvorsteher Helmut Pfister Blumen und Präsente. Sie wünschten den Eheleuten einen guten Start im traditionsreichen Haus.
Den neuen Pächtern Sabine und Andreas Siegmeier (rechts) überbrachten Frank Börnard (zuständig für Tourismus bei der Stadtverwaltung Sulz, links) und Ortsvorsteher Helmut Pfister Blumen und Präsente. Sie wünschten den Eheleuten einen guten Start im traditionsreichen Haus.