Öffentliche historische Stadtrundgänge in Rottenburg

Die WTG Rottenburg bietet in den Sommerferien für alle Rottenburger*innen, die ihre Stadt von einer neuen Seite kennenlernen möchten und alle Gäste und Besucher, die das Wochenende in der Bischofsstadt verbringen, öffentliche historische Stadtrundgänge an.

Der Marktplatz mit Dom in Rottenburg.
Der Marktplatz mit Dom in Rottenburg. Foto: Marlies Wagner WTG Rottenburg

Entdecken Sie die Stadtgeschichte neu bei einer geführten Tour durch die Bischofsstadt am Neckar. Ein Spaziergang zeigt neben den Highlights Rottenburgs wie dem Dom St. Martin und dem Nepomuk-Haus versteckte Ecken und verwinkelte Gassen und informiert über allerlei Wissenswertes rund um die Neckarstadt zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb.

Neckarufer in Rottenburg.
Neckarufer in Rottenburg. Foto: Marlies Wagner WTG Rottenburg

Historische Stadtrundgänge in der Innenstadt von Rottenburg finden jeweils samstags von 13:30 Uhr bis ca. 15:00 Uhr ab der Josef-Eberle-Brücke (Fußgängerbrücke) am Haus am Nepomuk, nördliches Neckarufer in der Rottenburger Innenstadt statt. So haben die Teilnehmer die Möglichkeit nach einem Einkauf auf dem Rottenburger Markt oder einem leckeren Mittagessen in einem der zahlreichen Gastronomiebetriebe den Samstagnachmittag bei einem geführten historischen Stadtrundgang in der Innenstadt Rottenburg zu genießen. Auch die Eisdielen freuen sich im Anschluss an den Stadtrundgang auf Ihren Besuch.

 

Termine in den Sommerferien:

4. August 2018 | 13:30 Uhr

11. August 2018 | 13:30 Uhr

1. September 2018 | 13:30 Uhr

8. September 2018 | 13:30 Uhr

 

Treffpunkt ist die Fußgängerbrücke (Josef-Eberle-Brücke) beim Haus am Nepomuk in der Rottenburger Innenstadt. Dort können auch die Tickets erworben werden. Die Führung findet bei mindestens sechs Teilnehmern statt. Wir empfehlen daher eine Anmeldung bei der WTG Tourist Information am Marktplatz 24 persönlich, telefonisch unter der 07472/916-236 oder per E-Mail an info@wtg-rottenburg.de.

Die Teilnahme kostet 5 € pro Person, 3 € ermäßigt und 10 € für Familien.

 

Änderungen vorbehalten